Dreifarbiger Serbischer Laufhund

Beschreibung:

Der Dreifarbiger Serbischer Laufhund ist eine mittelgroße serbische Hunderasse. Dieser Hund ist durch einen kräftigen Körperbau gekennzeichnet. Ein Dreifarbiger Serbischer Laufhund Rüde erreicht eine Widerristhöhe die in etwa zwischen 45 cm und 55 cm liegt, wobei seine ideale Größe mit 51 cm angegeben ist. Hündinnen werden nur geringfügig kleiner und erlangen ein Stockmaß, dass zwischen 44 cm und 54 cm liegt. Dabei ist das Idealmaß im Standard mit 49 cm angegeben. Das Gewicht wird nicht festgelegt.

Der dreifarbige serbische Laufhund hat ein kurzes, üppiges und glänzendes Haarkleid. Die Grundfarbe des Fells ist ein sattes Rot. Das Schwarz bildet einen Mantel oder Sattel und reicht bis zum Kopf hin. Außerdem befinden sich zwei schwarze Abzeichen an den Schläfen. Das Weiß bildet ein ganzes oder teilweises Halsband und eine Blesse. Die Ohren des Dreifarbigen Serbischen Laufhundes sind hoch angesetzt, mittellang und liegen eng an den Backen an.




Verwendung:

Der dreifarbige Serbische Laufhund ist ein typischer Jagdhund, der auch in der heutigen Zeit überwiegend jagdlich geführt wird. Dieser Hund benötigt viel Auslauf und Beschäftigung.

Wesen:

Der Dreifarbige Serbische Laufhund ist im Besitz eines freundlichen Charakters. Dieser Hund lässt sich als temperamentvoll, ergeben, zuverlässig und sehr beharrlich beschreiben.


Herkunft und Geschichte:

Der Dreifarbige Serbische Laufhund hat die gleichen Ursprünge wie die anderen Laufhunde der Balkanregion. Im Jahr 1946 wurde diskutiert, ob der Dreifarbige Serbische Laufhund nur eine Varietät des Serbischen Laufhundes oder eine eigenständige Hunderasse sei. Der Dreifarbige Serbische Laufhund wurde schließlich am 25. Juli 1961 von der FCI als eigenständige Hunderasse anerkannt.

 

Dieser Artikel basiert auf dem FCI Rassestandard:
Rassestandard Nr. 229 der FCI: Dreifarbiger Serbischer Laufhund
und auf dem Artikel Dreifarbiger_Serbischer_Laufhund aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.