Epagneul de Pont-Audemer

Beschreibung:

Der Epagneul de Pont-Audemer ist mit bis zu 58 cm ein groer, stmmiger Hund von unverwechselbarem Aussehen. Er ist ein ein typischer Wasserhund.

Normalerweise ist sein Haar persianerartig gekruselt, leicht filzig, lig vorzugsweise grau durchsetztes Kastanienbraun oder kastanienbraun. Sein Fell ist sehr typisch.

Die Ohren sind flach, etwas tief angesetzt, womit die Backen frei bleiben. Sie sind mit lang und stark gekruseltem Seidenhaar besetzt, das in den Schopf bergeht und mit diesem eine schne, gekruselte, den Kopf gut umrahmende Percke bildet.

Verwendung:

Der Epagneul de Pont-Audemer ist ein guter Jagdhund insbesondere fr die Jagd im Wasser aber auch fr die Jagd auf freiem Feld. Er wird auch als Familienhund verwendet.

Wesen:

Der Epagneul de Pont-Audemer ist ein unempfindlicher, duldsamer und verspielter Hund. Er liebt das Wasser zu jeder Jahreszeit. Er lsst sich gut abrichten.

Herkunft und Geschichte:

Der Epagneul de Pont-Audemer entstand zu Ende des 19. Jahrhunderts im Bereich Normandie/Picardie. Der Name stammt von der Stadt Pont-Audemer in der Normandie. Seine Vorfahren waren vermutlich der Irish Water Spaniel und eine einheimische langhaarige Vorstehhundrasse.

Ziel war es einen Hund zu zchten, der sehr gut fr die Wasserarbeit geeignet war. Es erwies sich aber auch auf Grund seiner anderen Vorfahren, dass er auch zur Jagd im offenen Gelnde sehr gut geeignet war. Typisch fr einen Wasserhund hat er das persianerartig gekruselte, leicht lige Fell. Durch dieses Fell kommt kaum Wasser an die Haut.

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Epagneul_de_Pont-Audemer aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz fr freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.