Podenco Canario

Beschreibung


Der Podenco Canario ist ein schlanker, leicht gebauter, aber kräftiger Hund von mittlerer Größe, mit einer Widerristhöhe von etwa 55 bis 64 cm, aber die Größen variieren jedoch mit dem Gelände, auf dem der Hund jagt. Das kurze, dichte Fell kann Rot, weiß oder eine Kombination von Rot und weiß sein, was abhängig von der Umgebung ist und in manchen Fällen dem spezifischen Bereich auf einigen der Inseln. Es sollte aber keine andere Farbe auf dem Fell oder am Körper sein, weil auch die Nase, Klauen und Haut des Hundes immer einen Rotton besitzen. Der Hals ist lang, der Kopf ist länger als er breit ist, die großen Ohren werden aufrecht getragen und der Schwanz wird beim Gehen nicht zu hoch geführt.




Verwendung

Auf den Kanarischen Inseln wird der Podenco Canario meistens für die Hasenjagd eingesetzt, denn diese Hunderasse ist ein stiller Verfolger, welcher vom Morgengrauen bis zur Dämmerung jagen kann.


Wesen



Der Podenco Canario vereint die Qualitäten von Laufhunden und Windhunden, indem er bei der Jagd sowohl sein Sehvermögen, Geruch und Gehör verwendet. Der Podenco Canario weiß, wie man in einem Team arbeitet, aber weiß auch, wie er alleine jagen muss. Der Podenco Canario kann nicht nur schnell laufen, sondern ist auch in der Lage sehr hoch und eine recht lange Distanz zu springen. Dieser temperamentvolle Hund kann ein wahrer Freund der Familie werden und auch sehr gut in kleinen Wohnungen gehalten werden. Aber vergessen Sie nicht, dass der Podenco Canario viel an der frischen Luft sein sollte, was bedeutet, dass Sie sich auf lange Spaziergänge mehrmals am Tag gefasst machen sollten. Mit dem Besitzer und seiner Familie ist der Podenco Canario aber immer anhänglich, verspielt und liebt es zu kommunizieren, aber wenn Sie mit etwas beschäftigt sind und ihm im Augenblick nicht viel von Ihrer Aufmerksamkeit widmen können, wird er es verstehen. Der Podenco Canario ist außerdem sehr loyal, liebevoll und geduldig mit Kindern und wird Sie ebenfalls niemals mit seinen Spielen belästigen, wenn es nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist. Der Podenco Canario ist normalerweise sehr zurückhaltend bei Fremden, aber zeigt in der Regel keine Aggression. Bei Spaziergängen liebt der Podenco Canario es mit anderen Hunden zu spielen, aber wenn er eine Katze sehen sollte, kann sein Jagdinstinkt ausgelöst werden, was ein Besitzer niemals vergessen sollte.

Der Podenco Canario ist zudem sehr leicht zu trainieren, widerstandsfähig und hat eine hervorragende Ausdauer. Normalerweise ist der Podenco Canario auch sehr gut temperiert und für verschiedene Arten von Ausstellungen und Hundeschauen geeignet. Trotz seiner starken Bindung an den Besitzer, ist der Podenco Canario ganz unabhängig und in der Lage während der Jagd seine eigenen Entscheidungen zu treffen, welche manchmal im Widerspruch zu den Befehlen seines Besitzers stehen, aber genetisch in der Natur dieses Hundes vererbt wurde. Diese Hunde haben auch meistens eine ausgezeichnete Gesundheit, aber wegen ihrer inhärenten Bereitschaft zu laufen, können Verletzungen der Pfoten recht häufig auftreten. Aufgrund von Problemen mit der Thermoregulation (keine dicke Fettschicht und nur ein dünnes Fell) verträgt der Podenco Canario jedoch keine extreme Kälte und Hitze. Diese Hunde sind aber extrem sauber und mögen es nicht im Schmutz oder in Pfützen zu spielen. Der Podenco Canario ist auch sehr anspruchslos in der Pflege, denn er benötigt nur ein tägliches Bürsten mit einem speziellen Gummihandschuh, welchen Sie in jedem Tierladen bekommen können. Um den Staub und Schmutz zu entfernen, können Sie Ihren Podenco Canario durchaus mit Feuchttüchern reinigen, denn Sie sollten ihn nicht öfter, als einmal pro 2 bis 3 Monate baden.




Herkunft und Geschichte

Der Podenco Canario kann auf allen Kanarischen Inseln gefunden werden und stammt von einem sehr alten Hundetyp ab, welcher schon in der Antike zu diesen Inseln gebracht wurde. Es wird angenommen, dass der Podenco Canario aus Ägypten und Nordafrika stammt, und von menschlichen Siedlern auf die Kanaren Inseln gebracht wurde. Die Podenco Canario Rasse wurde nach seinem Herkunftsort, den Kanarischen Inseln benannt und gilt als eine der ältesten Rassen auf der Welt. Diese Hunderasse ist etwa 7000 Jahre alt und Vorfahren dieser Rasse wurden ursprünglich auf der iberischen Küste gefunden, aber es wird angenommen, dass sie auf der kanarischen Region nur weniger als 500 Jahre gewesen ist. Diverse Genetikstudien haben ebenfalls ergeben, dass der Podenco Canario eine Art von Hund ist, welcher mit dem Rest der europäischen Jagdhunde sehr verwandt ist und sie sind nicht primitiver als die meisten dieser Hunde sind.

Dieser Artikel basiert auf dem FCI Rassestandard:
Rassestandard Nr. 329 der FCI: Podenco Canario