Von-Willebrand-Krankheit

Die Von-Willebrand-Krankheit ist eine Krankheit, die bei Tieren vorkommt. Betroffene Tiere sind meistens Hunde, aber auch Katzen, Kaninchen und Schweine können von dieser Krankheit betroffen sein.

Die Krankheit definiert sich als Blutgerinnungsstörung. Die Von-Willebrand-Krankheit ist die häufigste Krankheit, was Blutgerinnung bei Tieren angeht.




Ausgelöst wird sie, wenn den betroffenen Tieren der Von-Willebrand-Faktor fehlt. Dieser ist ein Protein, das als Träger für den Blutgerinnungsfaktor VIII dient. Es trägt erheblich zur zellulären Blutstillung bei. Dieser Faktor befindet sich bei gesunden Tieren an der Innenwand der Blutgefäße und ebenso in den Blutplättchen. Wenn sich das Tier nun verletzt, bindet der Faktor die Blutplättchen an sich.

Im Falle einer Mutation des Gens, können nicht genug Von-Willebrand-Faktoren gebildet werden. Im Endeffekt blutet das Tier über einen längeren Zeitraum, verliert übermäßig viel Blut und stirbt dann durch einen Schock oder Anämie.

Die Von-Willebrand-Krankheit kommt besonders häufig bei Hunderassen vor. Zu diesen zählen vor allem der Dobermann, der Deutsche Schäferhund, der Golden Retriever, der Zwergschnauzer und der Basset Hound. Die schwersten Fälle dieser Krankheit werden bei Welpen diagnostiziert, doch auch ältere Tiere sind nicht selten betroffen.

Die Erkrankung weist diverse Symptome auf, zu denen Nasenbluten, Zahnfleischbluten und Hämaturie gehören.

Die Von-Willebrand-Krankheit kann in zwei Erbgängen vorkommen. Der erste Erbgang ist autosomal intermediär. Der zweite Erbgang ist einfach autosomal rezessiv. Die für das defekte Allel homozygoten Tiere werden krank, während die heterozygoten gesund bleiben. Die für das defekte Allel homozygoten Tiere sterben meistens als Welpen und erreichen die Geschlechtsreife nicht mehr.

Die von der Von-Willebrand-Krankheit betroffenen Tiere sollte nicht als Zuchttiere verwendet werden, da es sich um eine Erbkrankheit handelt. Um eine Erkrankung auszuschließen, können die Tiere Gentests unterzogen werden.

Die Von-Willebrand-Krankheit ist leider nicht heilbar.


hundewutz.de übernimmt keine Gewährleistung bezüglich der Richtigkeit dieses Textes. Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken und darf den Besuch beim Tierarzt nicht ersetzen, falls ihr Hund gesundheitliche Probleme haben sollte.